Kleidervorschriften

fragezeichenweb

Gibt es Kleidervorschriften?

Diese Regelung gilt für Einsteiger und Schnupperkursbesucher:
Im Einführungskurs sollten Sie mit Trainer, sportlicher Kleidung und barfuss trainieren. Um die Matten nicht zu beschädigen, sind nur spezielle Schuhe erlaubt. Ausser in Zürich, dort trainieren wir ausschliesslich barfuss.
Da wir gleich beim Eingang die Schuhe deponieren, empfehle ich Ihnen, Schlappen mitzunehmen. Damit können Sie sich dann bequem zur Garderobe und im Trainingsareal bewegen.

Diese Regelung gilt für die Mitglieder:
Wir verlangen, dass alle Mitglieder mit dem offiziellen Krav Maga Self Protect T-Shirt trainieren. Einerseits aus praktischen Gründen, andererseits zeigen wir damit eine Struktur und Disziplin der Teilnehmer/innen. Für den leitenden Instruktor ist das KMS-T-Shirt das Erkennungszeichen ob es sich bei der Person um ein Mitglied oder ein Einsteiger handelt , denn dieser müsste die Lektion mit einem Ticket bezahlen. Gemäss KMS-Schweiz müssen die Mitglieder ebenfalls mit den vorgeschriebenen Hosen trainieren. Es gibt zwei Modelle, ohne Taschen und mit Taschen. Mit diesen Hosen fühlen sich die Frauen oft Mal nicht so wohl und deshalb sind Ausnahmen möglich. Nicht gestattet sind kurze Hosen aus hygienischen Gründen.

Noch etwas. Neumitlieder werden bei Krav Maga Schweiz gemeldet und es wird ein Trainingsausweis (Fr. 15.--) erstellt. Die Lizenzgebühr (Fr. 70.--) des Hauptverbandes muss ebenfalls jährlich abgerechnet werden.

KRAV MAGA Schule Peter Kropf

Wir bieten wöchentliche Nahkampftrainings in Herzogenbuchsee, Solothurn, Bern und Zürich an.

Die Selbstverteidigung beginnt im Kopf, clever zu kämpfen lernst du am besten bei Peter Kropf