Pistolenabwehr-Technik-Modul

In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr
  • Spezifikationen

Pistolenabwehrtechniken intensiv trainiert. Reaktionszeit verbessern durch konzentriertes Training. Techniken für Sicherheitspersonal und Polizei. Zivilpersonen werden nur mit gültigem KMS-Ausweis und Lizenz zugelassen.

Modul Basic 2 und Advanced 1

Datum: 07. Januar 2017
Zeit: 10.00 bis 12.15 Uhr
Ort: Krav Maga Schule Herzogenbuchsee

  • Bedrohung-Abwehrtechniken
  • Waffenschutz
  • Drill-Stressübung

Die Bedrohung mit einer Pistole gekonnt abwehren und den Täter entwaffnen. Mit Gleichgesinnten trainieren und die Techniken optimieren. Mit gezieltem Stresstraining die gelernten Techniken verinnerlichen.  

 

  • Wir trainieren unterschiedliche Nahkampfsituationen einer Bedrohung durch eine Pistole. Situationen von allen Seiten, frontal, rückwärts, seitlich, in sitzender Position.
  • Wir trainieren die sichere Entwaffnung in Beachtung des Umfeldes.
  • Wir trainieren den Waffenschutz, verhindern, dass der Täter unsere Waffe nicht an sich wegnehmen kann.
Checkliste
  • keine Vorstrafen
  • Mindestalter 18. Jahre
  • gewisse Vorkenntnisse von Vorteil
  • Schutzhelm und Tiefschutz mitnehmen, wenn vorhanden
  • Pistolenhalfter und Mehrzweggurt mitnehmen, wenn vorhanden