Pistolenabwehr-Technik-Modul

In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr
  • Spezifikationen

Pistolenabwehrtechniken intensiv trainiert. Reaktionszeit verbessern durch konzentriertes Training. Techniken für Sicherheitspersonal und Polizei. Zivilpersonen werden nur mit gültigem KMS-Ausweis und Lizenz zugelassen.

Modul Basic 2 und Advanced 1

Datum: 07. Januar 2017
Zeit: 10.00 bis 12.15 Uhr
Ort: Krav Maga Schule Herzogenbuchsee

  • Bedrohung-Abwehrtechniken
  • Waffenschutz
  • Drill-Stressübung

Die Bedrohung mit einer Pistole gekonnt abwehren und den Täter entwaffnen. Mit Gleichgesinnten trainieren und die Techniken optimieren. Mit gezieltem Stresstraining die gelernten Techniken verinnerlichen.  

 

  • Wir trainieren unterschiedliche Nahkampfsituationen einer Bedrohung durch eine Pistole. Situationen von allen Seiten, frontal, rückwärts, seitlich, in sitzender Position.
  • Wir trainieren die sichere Entwaffnung in Beachtung des Umfeldes.
  • Wir trainieren den Waffenschutz, verhindern, dass der Täter unsere Waffe nicht an sich wegnehmen kann.
Checkliste
  • keine Vorstrafen
  • Mindestalter 18. Jahre
  • gewisse Vorkenntnisse von Vorteil
  • Schutzhelm und Tiefschutz mitnehmen, wenn vorhanden
  • Pistolenhalfter und Mehrzweggurt mitnehmen, wenn vorhanden

KRAV MAGA Schule Peter Kropf

Wir bieten wöchentliche Nahkampftrainings in Herzogenbuchsee, Solothurn, Bern und Zürich an.

Die Selbstverteidigung beginnt im Kopf, clever zu kämpfen lernst du am besten bei Peter Kropf