Kihon-Ippon-Kumite

peter_kick001

Grundschulpartnerübung. Ein Angriff, eine Abwehr mit Gegenangriff. Diese Art von Partnerübung dient für die Verbesserung des Distanzgefühls, steigert die Motorik den gesamten Bewegungsablauf, das Rythmusgefühl. Mit Kihon-Ippon-Kumite trainiert man das Grundprizipien des Angrifs überhaupt.


 

  • Angreifer steht in Gedan/Chudan-Kamae (vorbereitende Kampfstellung)
  • Verteidiger in Shizentai (Grundstellung)
  • Angreifer sagt die Technik an
  • Verteidiger bestätigt mit Oss
  • Angreifer greift einmal mit angesagter Technik an
  • Verteidiger geht rückwärts mit entsprechender Blocktechnik und macht sofort einen Gegenangriff


    Sehr wichtig!
    Die letzte Angriffstechnik des Angreifers und des Verteidigers darf nicht zurückgezogen werden, bis Yame gesagt wird.